Aktuelles

Ergebnisse der 5. offenen Clubmeisterschaft

Bis etwa Mitte Juni hatten Hobbybrauer aus Europa die Möglichkeit, an der 5. offenen Clubmeisterschaft der Kölner Bierhistoriker teilzunehmen. Hierbei wurden Biere der Kategorien 4B-Munich Helles, 7B-Altbier und 18B-American Pale Ale bewertet.

Die Verkostung der eingereichten Biere fand in Form einer offiziellen BJCP-Competition statt und wurde von unserem Vereinsmitglied und BJCP-Judge Jürgen Knoke organisiert.

Judges:

  • Holger Besslich E3485 (7B Altbier)
  • Benoit Delbosc E4340 (4B Munich Helles, 7B Altbier, 18B American Pale Ale, BOS)
  • Volker Huppert E3481 (7B Altbier, BOS)
  • Sebastian Knoke E3482 (4b Munich Helles, 7B Altbier, 18b American Pale Ale, BOS)
  • Sebastian Lohmann E3484 (18b American Pale Ale)

Alle Einreichungen wurden vom Organisator anonymisiert und per Los die Verkostungsreihenfolge
bestimmt. Judges mit eigenen Einreichungen haben an der Bewertung in diesem Stil und der BOS-
Bewertung nicht teilgenommen.

Ergebnisse:

StilBandbreite BewertungGewinner
4a Münchner Helles (2 Einreichungen32 – 40 Punkte1. Rolf Brockmann
7B Altbier (9 Einreichungen)11 – 39 Punkte1. Rolf Brockmann
2. Sebastian Lohmann
Herbert Franzbäcker / Frank Christian (geteilt)
18B American Pale Ale (7 Einreichungen)16 – 31 Punkte1. entfällt wegen geringer Punktezahl
2. Johannes Kammerer 
3. Philipp Schmitz

Den gesamten Wettbewerb hat Rolf Brockmann mit seinem Münchener Helles in der Kategorie Best of Show gewonnen. Damit geht der ausgelobte 100,-€ Gutschein für das beste Bier des Wettbewerbs an Rolf – herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.