AktuellesExkursionen

Teilnahme der Kölner BIerhistoriker bei der 5. Schwelmer Brauschau

Am 28. September 2019 fand die 5. Schwelmer Brauschau, ausgerichtet vom Verein für Erhalt und Förderung Schwelmer Brautradition e.V., statt. Hier trafen sich 20 Hobbybrauer um die Gäste, die aus dem Bekanntenkreis der Aussteller zusammenkamen, ihre eigens entworfenen Kreationen zu präsentieren. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit der Bewirtung durch das „L.A. Diner“ und der Band „Rocking Bow Ties“.

Die Kölner Bierhistoriker hatten ein Heather Ale dabei. Dieser historische, schottische Bierstil ist heute kaum noch zu finden. Früher verwendeten die Schotten das zuhauf vorhandene Heidekraut (siehe Foto), um ihrem Bier Geschmack zu verleihen. Unser Mitglied Sebastian lernte das Original in einem Schottlandurlaub kennen und braute es auf der heimischen Anlage nach. Es am bei den Gästen hervorragend an und bot interessanten Gesprächsstoff. Außerdem bracht Sebastian ein Imperial Porter namens Black Panther mit. Dies wohlschmeckende Dunkelbier entfaltete nach sieben monatiger Lagerzeit wunderbare Aromen. Unser Mitglied Heiko brachte ein NEIPA mit, welches mit neuseeländischen Hopfensorten mehrfach gestopft wurde. Dieses Bier konnte beim Publikumspreis den 2. Platz erreichen.

Wir danken für diese gelungene Veranstaltung und sind gern im nächsten Jahr wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.